Naturschutz

Naturschutz sollte auch in der Stadt selbstverständlich sein. Der Naturschutz soll informativ, nicht bevormundend vermittelt werden (Gespräche, Führungen). Am Herzen liegt uns die Weiterführung / Umsetzung des Konzepts „Umweltstation Quetsch“.

140208_Naturschutz

v.l.: Eva Bauernfeind, Herbert Pöhnl, Katrin Jahncke

 

Der Schutz naturnaher Flächen im kommunalen Bereich erfordert Management (Abfall, Parties, Ruhebereiche).

Stadt am Fluss: Naherholungsgebiet Regenufer mit Naturerlebnispfad

Alte Bäume und Feldraine sollen geschützt, neue Hecken in Parks und Gärten gepflanzt werden, Beratung und Förderung sollten gewährleistet sein.

Das hervorragende Konzept „Umweltstation Quetsch“ sollte endlich umgesetzt werden.

Eine Kooperation mit dem Nationalpark Bayerischer Wald erscheint uns wünschenswert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>